Mönchengladbach bejubelt Sieg bei Hofmann-Rückkehr

Aktualisiert am 11.04.2022 22:40

  • Borussia beendete 4 Spiele in Folge ohne Sieg.
  • Der Sieg über den VfB schickte Gladbach nun auf den 7. Platz.
  • Jonas Hofmann trifft nach Verletzung wieder

Mehr News zur Bundesliga

mit dem Rückkehrer Jonas Hofmann Borussia Mönchengladbach Das triumphale Comeback gelang am Freitagabend nach einer Drei-Spiele-Niederlage gegen Trainer Daniel Farke mit 3:1 (2:1) gegen den VfB Stuttgart durch ein schnelles Comeback-Tor von Hofmann in der vierten Minute vor den Zuschauern, 53.178 Tore Marcus Thuram (25.) trifft erneut für die Borussia. In der Nachspielzeit in der vierten Minute Patrick Hermann, der gerade für den erschöpften Hoffmann eingewechselt war. erhalten Sie die Endnote mit ihrem ersten Sieg gegen Stuttgart seit fast vier Jahren. Borussia sprang zu Beginn des 13. Spiels auf den siebten Tabellenplatz.

Die Schwaben, deren Tiago Tomás (35.) erfolgreich war, warten weiter auf ihren ersten Jahressieg. Die Mannschaft von Interimstrainer Michael Wimmer hat noch 11 Punkte und ist 15. in der Relegation.

Auch Lesen :  DFB: Positiver Dopingtest bei HSV-Profi Vuskovic – Vorläufige Sperre

Der Schlüssel zum Gladbacher Erfolg war Hoffmanns frühe Führung. Das wirkte befreiend, nur 17 Tage nach einem Schulterbruch im Pokalspiel gegen den SV Darmstadt Division Two steht der Nationalstürmer wieder in der Startelf und zeigt sofort seinen immensen Wert für die Borussia Die Experten schickten Alassane Plea Vorarbeit ins VfB-Ziel.

Jonas Hofmann ist zur WM gegangen

Der 30-Jährige konnte trotz seiner Verletzung nicht überzeugen. Aber er ist bereit für die Weltmeisterschaft in Katar in zwei Wochen. Hofmanns Kräfte ließen im weiteren Spielverlauf nach.

Mit frühen Rückständen bewies der VfB zu Beginn des Spiels einmal mehr seine Schläfrigkeit. Hoffmanns Tor war das achte Gegentor in der ersten Viertelstunde dieser Saison. Aktuell hat kein anderes Team in der Bundesliga so früh so viele Gegentore kassiert. Stuttgarts Leistung steigerte sich im Spiel nach etwa einer halben Stunde war es zu spät.

Auch Lesen :  Keine Zukunft mehr für Schumacher bei Haas?

Die Defensive des VfB war abenteuerlustig und passte beim zweiten Gegentor nicht zur Bundesliga. Der hat super gespielt, Wimmer, Stuttgarts Interimstrainer. Ersetzen Sie den Verteidiger vollständig Beim 2:1-Sieg gegen Augsburg in der aufstrebenden Abwehr begann Pascal Stenzel gegen den starken Plea barfuß zu spielen, bevor Neuzugang Konstantinos Mavropanos mit der falschen Platzierung gegen Gladbachs Tor, Torhüter Thuram, auffiel.

Schwaben wachen spät auf

Der Franzose verwandelte die präzise Vorarbeit seines Landsmanns Plea in sein neuntes Saisontor, Thuram ist aktuell neben Bremens Niclas Füllkrug und Leipzigs Christopher Nkunku Torschützenkönig der Liga.

Jetzt wacht nur noch Stuttgart auf und spielt energischer und aktiver. Der Gast nutzte Joes Abwehrschwäche aus. Gladbachs junger Rechtsverteidiger Scally vor der Pause Die Stuttgarter versuchten es immer wieder durch seine Abwehr. Einmal war Marvin erfolgreich. Friedrich leistete sich in der Abwehrreihe Mitte rechts einen Fehler. Auch Routinier Tony Jantschke konnte das Leben des erkrankten Nico Elvedi nicht retten, der zweite Durchgang verlief ausgeglichen. Gladbach spielte gut und konnte mit dem Schlusspfiff sein drittes Tor feiern.

Auch Lesen :  Mettmann-Sport fährt zum TV Angermund

Ebenfalls am Freitag gab es ein weiteres Problem mit dem Einsatz von Videoschiedsrichtern. Nach rund einer Viertelstunde hätte Gladbachs Ramy Bensebaini vom Platz gestellt werden müssen, nachdem Waldemar Anton die Gelbe Karte von Schiedsrichter Matthias Jöllenbeck geklatscht hatte. und nach dem Betrachten der Szene auf dem Monitor war an seine Entscheidung gebunden. Infolgedessen gab es viele wiederholte Urteile von Schiedsrichtern, über die es sich zu sprechen lohnt. (best/dpa)

Jürgen Klopp ist in seiner siebten Saison als Cheftrainer des FC Liverpool. Nach all den sportlichen Ehrungen, die er in den vergangenen Jahren Vereinen und Städten zuteil werden ließ. Klopp gewinnt etwas zurück, was ihn überfordert. © Himmel

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button